Trautes Heym Gästebuch


Trautes Heym
Merket auf!
Talli Ho!

 

Tandaradey
Gästezimmer
Taverne

 

Spielhilfe
Wegweyser
Grundriß

 

Abonnieren

Neuigkeiten
2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004

Veranstaltungen
zukünftige 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Einmal werd' ich hier noch wach, dann ist's für dieses Jahr vollbracht
Ach was ... bevor ich jetzt noch mehrere Stunden damit zubringe meinen Gedankenwust zu ordnen und hier zu lamentieren, wünsche ich einfach den wenigen Besuchern dieser Seiten und ganz besonders natürlich meinem einzigen Stammleser und Abonnenten fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Trennlinie

09.09.2007
Irgendwie mutiert das hier immer mehr zum Blog. Vielleicht sollte ich dazu übergehen statt Neuigkeiten die Dinge aufzulisten, die ich verpaßt, nicht oder immer noch nicht erledigt habe. Die Einbindung eines Blogs wäre dann wohl ein neuer Punkt auf der beständig wachsenden Vorhabenliste - Hurra! Jedenfalls gäbe es dann immer ausreichend "Neuigkeiten" zu berichten.
Aus den Besuchen auf Schloß Burgau und Burg Satzvey ist mangels ausreichendem Sonnenschein auch nichts geworden bzw. wird nichts werden, denn für morgen sieht's auch nicht besser aus. Ach ja, 'ne neue Kamera hab' ich auch noch nicht.
Es gibt allerdings auch richtige Neuigkeiten, allerdings nicht zu den Seiten selbst sondern zum Drumherum.
Die Teilnahme am Wettbewerb "Mittelerde sucht den Superstar!" war tatsächlich von Erfolg gekrönt. Für die Sammleredition von HdRO hat das Glück zwar nicht gereicht, aber eigentlich wundert's mich sowieso, daß ich mit der Behelfsdarbietung in die Gewinnauswahl gekommen bin. Nun bin ich also glücklicher Besitzer dessen, was Codemasters seinerzeit als Bestandteil der Sammleredition versprochen aber nie erfüllt hat. Mein Gewinn: das offizielle Lösungsbuch von Prima. Ist doch auch ganz nett.
Apropos Codemasters: bei meinem vorletzten Kontakt mit dem Kundensupport stellte sich mir unvermeidlich die Frage, ob es für die Bewerbung um so eine Stelle wohl hilfreich oder vielleicht sogar Voraussetzung ist, wenn man nur mit dem IQ einer Bananenschale glänzen kann. Der letzte Kontakt war im Vergleich dazu eine wahre Wohltat, wenn auch in der Sache nicht wirklich befriedigend. Aber schön zu sehen, daß es auch Leute mit Verstand in diese Abteilung geschafft haben.
Meine Erlebnisse in der Welt von Mittelerde waren mal wieder sehr durchwachsen. An einem Tag trifft man mal jemand Nettes, mit dem sich schön rollenspielen läßt, am nächsten Tag rennen die Leute wieder nur stumm durch die Gegend. Die vergangene Woche hab' ich mir erst mal wieder Auszeit von HdRO genommen. Vielleicht heute mal wieder ein bißchen.

Oh ja, bevor ich's vergesse: der Wegweyser hat auch ein paar kleine Änderungen erfahren. Aber jetzt ist es kurz vor halb fünf morgens und ich werd' langsam ein bißchen müde. Also mehr beim nächsten Mal. Dai Dai
Ich laß mich jetzt von den Klängen der zweiten CD von "The World of Mittelalter" in den Schlaf wiegen ...

Trennlinie

17.08.2007
Die RP-Demo auf Belegaer am gestrigen Donnerstag

Trennlinie

15.08.2007
Mit einiger Verspätung (welch Wunder :D) und eigentlich sind es auch keine News sondern eher ein Erfahrungsbericht - bei nächster Gelegenheit muß ich mir mal einen geeigneten Platz für sowas in meinem Chaos suchen - aber dafür auch um einiges länger als sonst und außerdem ist der 15. ein schönes Datum und überhaupt und sofort.

Item Punkt 1: Herr der Ringe Online

Der Freimonat ist vorüber und es hat viel Spaß gemacht. Neben dem Austesten der neuen Möglichkeiten des Musiksystems habe ich natürlich auch ein wenig gequestet. Shahn ist jetzt auf Stufe 18 und ist am letzten Tag mit einer Gruppe auch mal in der Hügelgräber-Instanz gewesen. Bis kurz vor's Ende haben wir's geschafft und auch das nicht ohne einige Rückschläge. Dann habe ich auch die epische Questreihe ein wenig vorangetrieben - diesmal allerdings im Alleingang. Das war nicht wirklich ein Problem, da die Quests für Stufe 12 ausgelegt sind. Bei beiden Gelegenheiten ist mir allerdings aufgefallen, daß das Rollenspiel in diesen instanzierten Abenteuern ein wenig auf der Strecke bleibt, weil durch die Kämpfe einfach zuviel Hektik entsteht. Das ist besonders schade bei der epischen Quest, da hier ja der zentrale Erzählstrang vorangetrieben wird. Insb. wenn die Aufgabe wie so oft darin besteht, einen NPC gegen die Gegner zu verteidigen. Man kommt kaum dazu die erlegten Gegner zu plündern geschweige denn die Texte in Ruhe zu lesen, weil der oder die Schutzbefohlene ständig weiterrennt und das nächste Übel heraufbeschwört. Zwischendurch gibt es zwar manchmal Verschnaufpausen aber der Ablauf im allgemeinen ist für meinen Geschmack zu hektisch.
Der Test des Abspielens von ABC-Dateien ist bei all dem natürlich auf der Strecke geblieben.

Item Punkt 2: Ritterfest auf Schloß Rheydt

Mal wieder auf den letzten Drücker, wenige Minuten vor Mitternacht. Die nächsten Neuigkeiten gibt's nach der Demo auf Belegaer.

Trennlinie

01.08.2007
Glaubt es oder nicht ... es ist tatsächlich mal ein neues Lied fertig geworden. Na wenn das keine Neuigkeiten sind ;)
Im Moment schaue ich nochmal für einen Monat bei Herr der Ringe Online rein - dank eBay :) Es interessierte mich weniger das neue Gebiet, viel mehr die Verbesserungen am Musiksystem: 3 vollständige Oktaven, 2 neue Instrumente (Trommel, Theorbe) und die Unterstützung des ABC-Formats. Auch an den Graphiken der alten Instrumente hat sich teilweise etwas getan - insb. die Harfe sieht wesentlich besser aus und ich könnte schwören, daß sie jetzt auch noch besser klingt.
Es sei noch darauf hingewiesen, daß es heute auch Neues von Olnigg geben soll.

Trennlinie

01.05.2007
Jetzt aber! Das Kapitel D4O konnte nun endlich zu einem würdigen Abschluß gebracht werden. Es hat nicht geklappt zum Beginn der Frühstartphase von HdRO und nicht zum regulären Start des Spiels, aber heute bin ich endlich fertig geworden. Auch wenn diese Nachricht hier tatsächlich erst ab dem 2. Mai gelesen werden kann, so ist es mir doch noch am 1. Mai gelungen die restlichen Dateien des Projektes Wintermondgeschichten zu überarbeiten. Dabei konnte auch noch der ein oder andere Schatz gehoben werden, und endlich, endlich findet sich auch hinter dem Verweis, der seit Beginn des ursprünglichen Projekts darauf gewartet und es am meisten verdient hat, der entsprechende Inhalt. Also ruhe in Frieden D4O ... und fahr zur Hölle HdRO. Damit tue ich dem Spiel allerdings Unrecht, denn nicht das Spiel schreit zum Himmel sondern das Verhalten des Herausgebers. Was Codemasters sich bei diesem Vorzeigerollenspiel geleistet hat spottet einfach jeglicher Beschreibung. Dabei rede ich jetzt weniger von den Serverproblemen, von denen alle Spielenden betroffen sind, sondern von der Dreistigkeit, mit der man die Käufer der Spezial- und ganz besonders der Sammler-Ausgabe behandelt. So gut wie alles mit tatsächlichem Sammlerwert in der Sammler-Ausgabe ist entweder geändert worden oder fehlt ganz.
Fangen wir mal mit Nichtigkeiten wie dem Gewinnspiel an: statt der versprochenen 9 Silber- und dem 1 Goldring liegen den entsprechenden Boxen jetzt offenbar irgendwelche Gewinncoupons bei. Die Gewinner sollen aber später tatsächlich die Ringe erhalten. Nur merkwürdig daß auf der Gewinnspielseite auch heute noch der nette Hinweis steht:

Danke für euer Interesse an Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar.
Diese Golden-Ticket-Seite wird am 24. April 2007 online sein - versucht es dann bitte erneut!

Hallo? Aufwachen! Der 24. April ist jetzt eine Woche her! Dazu passend wird natürlich auf der Produktseite die Sammlerbox immer noch mit falschem Inhalt beworben. Machen wir also da weiter:

  • Lederarmband, "in elbischer geprägt" - gibt's nicht, muß man über eine spezielle Seite (kostenlos) anfordern
  • Prima-Tipp-Heft - gibt's nicht, kann man sich später irgendwann mal als PDF herunterladen - ich bau dann schon mal meinen Zweitrechner neben den Spiele-PC, für den Fall, daß ich mal irgendwas "nachschlagen" will
  • Ein wachsversiegelter Brief von Jeffrey Steefel - sollte ursprünglich mal von jemand anderem sein, aber das spielt nun wirklich keine Rolle, allerdings ist der Brief weder wachsversiegelt noch "von" dieser Person - es befindet sich nämlich keine Unterschrift auf dem Blatt Papier (mehr ist es nicht) sondern nur der Name in einfacher Druckschrift
  • Eine wundervoll verarbeitete Mithril-Miniatur für eure Vitrine! - Anders als auf den Photos, die seinerzeit im Forum gezeigt wurden, ist dieses Mickerteil nicht bemalt und die Verarbeitung soll auch nicht so toll sein. Mit etwas Glück gehört man zu denen, die sich die kleine Faltschachtel, in der die Figur eigentlich stecken soll, selbst zusammenkleben dürfen. Wenn man dann schon beim Basteln ist, füllt man schnell noch den beiliegenden Bestellzettel aus, um gegen Zahlung von 4,30 EUR die nötigen Farben zu bestellen
  • Pergamentlandkarte von Angmar - Jupidu! Das Glanzstück jeder Sammlerbox - war ursprünglich mal eine Stoffkarte von ... tja, je nach dem wo man geschaut hat, hieß es wohl mal Mittelerde oder tatsächlich schon immer Angmar. Auch diese Karte soll man nach entsprechender Registrierung auf irgendeiner Seite nachgeliefert bekommen. Und die Karte soll nun tatsächlich ganz Mittelerde zeigen. Von dieser Glanzleistung sind übrigens auch die Käufer der Spezialausgabe von HdRO betroffen - gleiches gilt für die Figur

Bleiben als wirkliche Sammlerstücke letztendlich die gebundene Spielanleitung (deren Druckqualität auch nicht berauschend sein soll) und die Making-Of-DVD - beides übrigens sowohl in der Spezial- als auch in der Sammlerbox enthalten. Zum Ausgleich für diese ganze Zumutung hat man den Käufern der Sammlerbox eine Soundtrack-CD beigelegt - deren Inhalt man sich mit einem entsprechenden (völlig legalen) Programm mit wenig Aufwand aus den Ressourcen-Dateien selbst extrahieren kann. Übrig bleibt letztlich die wirklich sehr schön gestaltete Box der Sammlerausgabe, die in Buchform daherkommt.

Nun ist es nicht so, daß Codemasters von all dem völlig überrascht worden wäre. Die Tatsachen standen mindestens schon 3 Wochen vorher fest, wie für jeden leicht nachzuprüfen ist, der sich die damaligen Photos der Sammlerbox im Forum mal näher anschaut. Genauso sieht die Box aus, und auf dem Pappumschlag ist nirgends die Rede von einem Armband, einem Lösungsbuch oder einer Stoffkarte. Statt nun aber Kunden und Händler zu informieren, hat man still und leise die Produktbeschreibungen auf der Website geändert (die wie gesagt trotzdem immer noch fehlerhaft sind) und gewartet, bis die ersten Kunden im Forum geschrien haben. Im Forum gab es dann kurz darauf auch eine Entschuldigung - sogar vom Vizepräsidenten von Codemasters - die klang allerdings stellenweise schon wieder mehr nach Rechtfertigung als nach Entschuldigung. Aber bis heute: kein Newseintrag, kein Hinweis auf der Produktseite, keine Benachrichtigung der Kunden zumindest des hauseigenen eStores.

Es soll an dieser Stelle noch angemerkt werden, daß die Angaben zum Inhalt und dessen Qualität zum größten Teil auf Angaben von Käufern im Forum beruhen, die aber durch Photos belegt sind, und deren grundsätzlicher Wahrheitsgehalt auch durch die Entschuldigung des Vizepräsidenten und die geänderten Produktbeschreibungen belegt sind.
Meine Sammlerbox nämlich steht nun schon seit mehr als einer Woche immer noch in ihrer Einschweißfolie im Versandkarton, da ich die Hoffnung immer noch nicht ganz aufgegeben habe, mir die Rücksendung aber offen halten will. Seit mehr als einer Woche warte ich nun auch schon auf weitergehende Antwort vom Kundendienst von Codemasters, denn abgesehen von dem ganzen fehlenden und falsch beschriebenen Inhalt habe ich natürlich auch statt der bestellten deutschen Version eine englische bekommen.

Trennlinie

01.04.2007
April April. Nein, kein Scherz. Ich bin ein Filker und niemand hat es für nötig gehalten mir das zu sagen - schämt Euch. Fünf lange Jahre ließ man mich im Dunkeln über meine wahre Berufung.
In der ganzen Hektik der letzten Zeit habe ich doch glatt vergessen, daß ich einen weiteren Punkt auf meiner To-Do-Liste ... nein, nicht wirklich abgehakt, aber zumindest angefangen habe ihn umzusetzen: der Grundstein für das Olnigg-Denkmal wurde gelegt. Wenn jetzt irgend so ein Neider "Selbstbeweihräucherung" schreien sollte, so sei gesagt daß
1. dieser geniale Mensch allen Grund zur Selbstbeweihräucherung hätte, es aber trotzdem nicht tut, und
2. das alles auf meinem Mist gewachsen ist und Olnigg sich lediglich von mir hat breitschlagen lassen, das alles zu dulden.
Was hat sich inhaltlich getan? Menü und Wegweyser wurden überarbeitet. Der (direkte Zugang zum) Marktplatz ist jetzt endlich verschwunden, die Seiten schlummern zwar immer noch auf dem Server, aber nur weil von einer Detailseite noch darauf verwiesen wird. Den weggefallenen Inhalt (Bücher & Filme) werde ich irgendwann mal in einem anderen Projekt verwursten. Über den Neuigkeiten gibt es jetzt eine feste Rubrik mit Terminen, die ich (halbherzig wie immer) pflegen werde.
D4O ist jetzt endgültig Geschichte (für mich). Die neue Heimat des Barden für die nächsten Jahre ist: Mittelerde. Passend dazu gibt's auch schon die ersten Lieder.
Neben dem (inzwischen recht gut versteckten ;)) Gästebuch gibt es jetzt auch ein einfaches Kontaktformular. Bin mal gespannt wie sehr der Anteil an Spambotmail dadurch wieder ansteigt. Habt also keine Hemmungen mir ein oder zwei Worte zukommen zu lassen, wenn Ihr diese Seiten besucht habt, damit ich weiß, daß ich mir die Arbeit hier nicht umsonst mache. Ein einfaches "War da" reicht mir schon, Ihr dürft mir aber auch gerne schreiben wie Euch die Seiten gefallen ;) Danke.
Eins noch: In meiner linken Hand halte ich ... einen Beta-Key für Herr der Ringe Online. Die Beta endet am 8. April. Wer mir zuerst einen netten - wiederhole: netten - Eintrag in mein Gästebuch schreibt, bekommt ihn. Dieser Key ist nur für die europäische Beta gültig.

Trennlinie

28.02.2007
Man sollte sich nicht selber zum Lügner stempeln. Daher heute auf der Ziellinie des Monatslaufs das Lied zum 5. Geburtstag von Wintermond.

Trennlinie

09.02.2007
Für Neujahrswünsche ist es ja eigentlich ein bißchen spät, aber da dies der erste Eintrag in diesem Jahr ist: Frohes Neues!
Heute ist ein ganz besonderer Tag - und aus diesem Grunde finden sich nun hier die Wintermondgeschichten in neuem Glanz. Es ist leider nicht komplett fertig geworden, das heißt einige Dateien liegen noch in der ursprünglichen Form vor, es kann also sein daß noch das ein oder andere unkonvertierte Sonderzeichen vorkommt oder die Farben oder der Hintergrund nicht 100%ig stimmen.
Bei der Überarbeitung durfte ich übrigens feststellen, daß der Internet Explorer nichts mit "'" anzufangen weiß - echt klasse, da will man's richtig machen und statt dem Akzent einen Apostroph setzen und dann sowas. Meine eigenen Seiten werde ich also auch nochmal komplett überprüfen müssen.
Diesen Monat wird sich hier auch inhaltlich wieder was tun, Material ist da, nur nicht die Zeit für die Aufbereitung :(

Trennlinie

Neuigkeiten
2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004

Veranstaltungen
zukünftige 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Shahn Gomeli T.B. Trennlinie Impressum